Unentschieden im Spitzenspiel

Unentschieden im Spitzenspiel

Bei strahlender Sonne und ertragbaren Temperaturen trafen der SV Günding und die Alte Haide aufeinander. Ein wichtiges Spiel an der Tabellenspitze zwischen dem Dritten und Zweiten der Kreisliga 1, welches technisch hochwertigen Fußball versprechen sollte.

Von Anfang an wurde klar, dass der Gast sich die 3 Punkte holen wollte. Die Gastmannschaft war von Beginn an deutlich drückender und erspielte sich schon in der 7. Minute eine klare Torchance, jedoch scheiterte Neumeier im 1-gegen-1 am Torwart. Darauffolgend erspielte sich die Alte Haide immer mehr Chancen und wurde nach einem Freistoß fast belohnt. In der 13. Minute kam jedoch die eiskalte Dusche und Günding erzielte nach einem Freistoß das bis dato unverdiente 1:0. Günding spielte wie schon im Hinspiel einen sehr körperbetonten Fußball und manchmal auch etwas zu hart, was jedoch vom Schiedsrichter nicht geahndet wurde. In der 20. Minute erkämpfte sich die Gastmannschaft eine Ecke, welche vom überragenden Kapitän Schuster mit dem Kopf im Tor versenkt wurde. Nach mehreren Kontern der Gastmannschaft, teilweise auch unfair gestoppt, holte Nirschl in der 42. Minute einen Elfmeter raus, welcher vom erfahrenen Innenverteidiger Schiffmeyer eiskalt verwandelt wurde.

Die zweite Halbzeit ging so weiter wie die Erste endete, Alte Haide übte viel Druck aus und war spielbestimmend. In der  63. Minute kam der kurze Jubel, nachdem von der Heide die Kugel im Tor versenkt hatte, jedoch wurde das Tor richtigerweise wegen Abseits abgepfiffen. In der  82. Minute stand Neumeier frei vorm Tor, jedoch landete der fast perfekte Lupfer an der Latte. Doch dann kam es, wie es wohl kommen musste, wenn man vorne die Tore nicht macht. So kam die 85. Minute und Günding traf nach einer Ecke zum glücklichen 2:2 Ausgleich.

Trotz einer Statistik von 12 zu 5 Torschüssen und 9 zu 3 Ecken für die Gastmannschaft, trennten sich der Dritte und der Zweite der Kreisliga 1 mit einem, für den Gastgeber glücklichen, 2:2.

Autor: F.P. W.

Hinterlasse eine Antwort